AKZEPTANZMANAGEMENT

Um die öffentliche Meinung kämpfen.

Akzeptanzmanagement – schwieriges Wort! Im Kern geht es darum, was gemacht werden muss, dass Ihr Projekt vor Ort Akzeptanz findet. Dafür gibt es natürlich nicht den einen Weg, sondern in Abhängigkeit von den lokalen Bedingungen sehr verschiedene Wege.

So kann es wichtig sein, aufzuklären, Menschen zu beteiligen oder in Dialogprozessen gemeinsam zu planen. Manchmal ist es aber auch wichtig, die Menschen vor Ort zu mobilisieren, die nichts gegen Ihr Projekt haben, die es sogar unterstützen, die deswegen aber nicht auf die Straße gehen würden. Häufig scheitern Projekte nicht daran, dass es vor Ort zu viele Gegner gibt, sondern daran, dass zu wenige Unterstützer aktiv werden. Hier gilt es, deren Meinung in die Öffentlichkeit zu tragen, um ihr im lokalen Diskurs mehr Gewicht zu geben.

Dazu muss man sich vor Ort gut auskennen und wissen, wer welche Interessen verfolgt – wir nennen das soziale Standortanalyse. Auf Grundlage dieser Analyse leiten wir das weitere strategische Vorgehen ab und führen dann Dialoge durch, Unterstützerkampagnen und was sonst noch notwendig ist, um Akzeptanz für Ihr Projekt zu finden.

re:member – Wandel mitgestalten bietet Ihnen ein umfassendes Akzeptanzmanagement für Erneuerbare-Energien-Projekte, Stadt- und Verkehrsplanungen oder die Durchführung von Naturschutzmaßnahmen.


Icon

Soziale Standortanalyse

Bevor Sie Ihr Infrastrukturprojekt umsetzen, sondieren wir für Sie die politischen und sozialen Standortbedingungen.

Mehr zur Sozialen Standortanalyse >>

Strategieentwicklung

Die Ergebnisse der sozialen Standortanalyse sind die Grundlage für die Entwicklung tragfähiger und passgenauer Strategien, um das lokale Akzeptanzklima erfolgreich im Sinne Ihres Projektes zu verändern.

Mehr zur Strategieentwicklung >>

Unterstützerkampagnen

Unterstützerkampagnen werden gebraucht um Entscheidungen zu Infrastrukturprojekten vor Ort demokratisch zu legitimieren.

Mehr zu Unterstützerkampagnen >>

Bürger- und Stakeholderdialoge

Wir gestalten Dialoge mit den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und allen relevanten Entscheidungsträgern.

Mehr zu Bürger- und Stakeholderdialogen >>

Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre Projekte und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!